Waldgasthof Weiler Hütte


Die Weiler Hütte entstand aus einer Initiative der Arbeitsgemeinschaft für Heimatpflege e.V. im Jahr 1953. In vielen Jahren entstand allmählich eine der schönsten gastronomischen Anlagen im Naturpark Schönbuch. Die Weiler Hütte verfügt über einen großen Biergarten, Räumlichkeiten für Gruppen (von 10-120 Personen).

Bis Ende 1995 wurde die Hütten-Bewirtschaftung von den Mitgliedern des Vereins für Heimatpflege betrieben. Seit Anfang 1996 wird die Weiler Hütte von der auf der Schönbuch-Lichtung bekannten Gastronomenfamilie Eberhard Hiller geführt. Familie Hiller kommt aus dem renommierten Landgasthof und Hotel Waldhorn in Holzgerlingen, den sie 16 Jahre betrieben haben.

Seit Anfang 2021 wird die Weiler Hütte von Lukasz Wasiak und Magdalena Lysakowska geführt. Die Übergabe durch Herrn Hiller erfolgte zum 01.01.2021.


Das Ländle auf den Teller bringen

Mit „Schmeck den Süden“ setzt Magdalena und Lukasz von der Weiler Hütte neue Maßstäbe

Ab sofort gehört die Weiler Hütte in Weil im Schönbuch zur „Schmeck den Süden“-Gemeinschaft in Baden-Württemberg. Das bedeutet, Inhaber Magdalena und Lukasz verpflichtet sich, mindestens drei seiner Speisen auf der Speisekarte ausschließlich mit Produkten aus der Region herzustellen und damit die Heimat „schmeckbar“ zu machen.

„Unsere Gäste legen steigenden Wert auf Frische und Qualität der Produkte. Dem tragen wir mit unserem Beitritt zu ‚Schmeck den Süden‘ Rechnung“, sagt Magdalena.
Auf ihrer Speisekarte weist die Weiler Hütte aus, woher das Fleisch, Gemüse und Mehl kommt oder dass das Wild aus heimischer Jagd, der Fisch aus Gewässern in Baden-Württemberg stammt. „Damit unterstützen wir die hier ansässigen Landwirtschaftsbetriebe und können darüber hinaus die Qualität der verwendeten Lebensmittel selbst vor Ort prüfen“, erläutert Lukasz, warum sie diesen Schritt gehen. Auch die kurzen Transportwege, die zur Frische beitragen, spielen für sie eine Rolle.

Sobald die Weiler Hütte vom Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Baden-Württemberg und der Marketinggesellschaft Baden-Württemberg mbH kontrolliert wurde – was danach in jährlichem Rhythmus erneut geschieht – es das Gütesiegel mit einem bis drei Löwen - je nach Menge der Speisen auf der Karte, die den „Schmeck den Süden“-Qualitätsvorgaben entsprechen.

Die Auszeichnung garantiert dem Gast die regionale Herkunft der Produkte – wobei regionale Küche saisonale und kreative Kochkunst bedeutet.

 

Biergarten

Einmalig in der Region - der naturnahe Biergarten, ein gesuchter Treffpunkt für viele Radwanderer, Autotouristen und Spaziergänger um sich zu Stärken, den Durst zu Stillen oder sich einfach eine Pause gönnend zu entspannen. Das nahe Wassertretbecken kann wahre Wunder bewirken.

Hüttenzauber

Die rustikale Einrichtung und Umgebung der Weiler Hütte lässt bei vielen Besuchern Urlaubserinnerungen aufkommen. Alpen- oder Schwarzwaldgasthöfe lassen grüßen - das Ganze jedoch in urgemütlicher, schwäbischer Atmosphäre, mit besonderen Akzenten in Richtung gutbürgerlicher Küche und heimischer Gastfreundschaft.

Umgebung

Der Naturpark Schönbuch ist der älteste Naturpark in Baden-Württemberg ist mit einer Größe über 150 qkm ein ideales Naherholungsgebiet für viele Besucher aus nah und fern - die grüne Insel in der Region Stuttgart.

Besondere fotografische Leckerbissen vom Naturpark Schönbuch finden Sie auf der Internetseite www.schoenbuchfotografie.de von Claus Iden.


Unsere Öffnungszeiten

Mittwoch - Samstag 10:30 - 22:00

warme Küche 11:30 - 21:00

Sonntag 10:30 - 21:00

warme Küche 11:30 - 20:30

Montag & Dienstag Ruhetag